Die Niederlausitz,ist eine Region und ein ehemaliges Territorium im Süden des Landes Brandenburg, im nördlichen Sachsen und im Westen Polens. Ihr Zentrum ist die Stadt Cottbus.
Die Niederlausitz ist der nördliche Teil der Lausitz. In der Niederlausitz ist, wie auch in der südlich angrenzenden Oberlausitz, das westslawische Volk der Sorben beheimatet.
Von touristischer Bedeutung ist traditionell der Spreewald. Bedeutsam sind auch die Stadt Cottbus sowie die aus gartenarchitektonischer Sicht bedeutenden Parks des Fürsten Pückler, der Branitzer Park in (Cottbus-)Branitz und der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Durch die Renaturierung und Flutung der ehemaligen Tagebaue ist zudem die Tourismusregion Lausitzer Seenland im Entstehen.
Die Niederlausitz wird hervorragend von Radfern- und -regionalwegen erschlossen. Im Osten begrenzt der Oder-Neiße-Radweg die Region. Zentral wird sie vom Spreeradweg durchquert. Als regionale Routen bieten sich der Froschradweg und die Niederlausitzer Bergbautour (länderübergreifend Brandenburg und Sachsen) an. Im Norden im Spreewaldraum schließen der Gurken-Radweg und die Fürst-Pückler-Tour an. Im Südwesten leitet der Elster-Radweg zum Elberadweg.
Durch den Transport der Braunkohle ist das Eisenbahnnetz sehr gut ausgebaut, jede Stadt ab ca. 8.000 Einwohnern bietet dadurch Anbindung an die umliegenden Großstädte Berlin, Cottbus, Dresden und Leipzig. Alle betriebenen Strecken sind seit Ende der 1980er Jahre bis auf die Hauptbahn Cottbus–Görlitz zweigleisig ausgebaut und elektrifiziert. Der Anschluss an das polnische Netz ist nur auf eingleisigen Strecken möglich. Die Ausnahme ist die Strecke über Hoyerswerda und Kohlfurth (Wegliniec) nach Breslau (Wroclaw).

Weitere Links:
http://www.niederlausitz.com/
http://www.niederlausitz-aktuell.de/
http://www.naturpark-nlh.de/

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Niederlausitz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
Bildquelle:
By OnkelJohn (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC-BY-2.5], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Aktuelle Jobs aus Niederlausitz

Programm "Start in den Beruf" (m/w/d)

BASF Schwarzheide GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Ausbildung Industriekaufmann_frau (m/w/d)

                     
BASF Schwarzheide GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Ausbildung Elektroniker:in für Betriebstechnik (m/w/d)

BASF Schwarzheide GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Ausbildung Industriemechaniker:in (m/w/d)

BASF Schwarzheide GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Bauüberwacher (m/w/d) für unseren Standort in Senftenberg

IPROconsult GmbH
Position: Fachkraft
Einsatzort(e): Großraum Senftenberg
Beschäftigungsbeginn: ab sofort

Ausbildung Elektroniker:in für Automatisierungstechnik(m/w/d)

BASF Schwarzheide GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Ausbildung Chemielaborant:in (m/w/d)

BASF Schwarzheide GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Ausbildung Chemikant:in (m/w/d)

BASF Schwarzheide GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2023

Niederlassungsleiter (m/w/d) für unseren Standort in Senftenberg

IPROconsult GmbH
Position: Führungskraft
Einsatzort: Senftenberg
Beschäftigungsbeginn: ab sofort

Bachelor of Engineering Fachrichtung Versorgungs- undGebäudetechnik (m/w/d)

BASF Schwarzheide GmbH
Position: Duales Studium
Einsatzort: Schwarzheide
Beschäftigungsbeginn: 01.10.2022
Weitere Jobs verfügbar
Lädt...